Über uns!

„Selbstverständnis“

Das Selbstverständnis der Erziehungsberatungsstelle besteht aus den folgenden drei Säulen!

Freiwilligkeit

ist eine Voraussetzung unserer Arbeit. Für den Beratungs- und Therapieprozess ist Ihre Entscheidung wichtig, dass Sie selbst Kontakt zur Beratungsstelle wünschen.

Schweigepflicht

bedeutet für uns Mitarbeiter*innen, dass wir mit Ihren Informationen vertraulich umgehen, und dass wir Ihre Informationen schützen. Nur wenn Sie uns ausdrücklich von der Schweigepflicht entbinden, nehmen wir Kontakt zu anderen Personen und Institutionen auf.

Kostenfreiheit

Für die Beratungs- und Therapiestunden entstehen keine Kosten.