Beratung für ukrainische Familien

Wir beraten seit dem 01. September 2022 Familien und junge Menschen, die aufgrund der Kriegssituation aus der Ukraine geflohen sind. Die Beratungsgespräche werden von Frau Polina Rekochynska (ukrainische Psychologin) durchgeführt und können somit in ihrer Landessprache erfolgen. Das Beratungsangebot ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht. Frau Rekochynska ist unter der Telefonnummer 0151/42478444 von montags bis donnerstags in der Beratungsstelle erreichbar. Über den Messengerdienst „Signal“ können ebenfalls Beratungskontakte vereinbart werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Ein Interview vom 7. September 2022 mit Frau Polina Rekochynska und Herrn Norbert Thyen, Leiter der Beratungsstelle finden Sie unter dem Button Radiointerview.

Diese Hilfe wird durch finanzielle Unterstützung des Landescaritasverbandes für ein Jahr getragen.

Flyer
Radiointerview